So wirst du Influencer! Wenn du Influencer werden möchtest, ist es besonders wichtig, seine Zielgruppe genau zu kennen. Definiere sie dir also genau und dominiere deine Nische.

Möchtest du im Fitnessbereich aktiv sein? Oder DIYs teilen? Suche dir eine spitze Nische und mache dir das genau bewusst und schreibe es dir auf. Ebenso ist es wichtig für dich zu wissen, was dein Alleinstellungsmerkmal ist. Was kannst du viel besser als andere? Du musst deine Leidenschaft zeigen, um andere mitreißen zu können.

Seid ihr bewusst, dass es bei deinem Account nicht nur um die Tipps geht, die du teilst, sondern auch um dich als Person. Wenn du wissen willst, was gerade besonders gut rankt, schaue dich doch auf deiner Instagram Explore Page mal um.

Um auf Youtube erfolgreich zu werden, solltest du auf zeitlosen Content setzen.
Auf TikTok funktionieren am besten lustige Dinge und Mindset Beiträge. Bedenke allerdings, dass ein Großteil der TikTok Nutzer immer noch jünger ist.

Kenne dein Ziel

Möchtest du viele Kooperationen haben? Übe dich, deine Personenmarke aufzubauen.

Möchtest du besonders kundennah sein und deine Produkte verkaufen? Sei ein wenig seriös.

Möchtest du Geld durch Affiliate Marketing verdienen? Überleg dir, wie du maximal viel posten kannst.

Welches Equipment hast du?

Heutzutage ist Qualität extrem wichtig. Gute Bild Qualität, gute Sound Qualität und und und… Mit welchem Equipment kannst du gut filmn und fotografieren?

Als Influencer mit Kritik umgehen

Was noch wichtig ist: Sei dir bewusst, dass du eventuell kritisiert wirst. Du solltest lernen, damit umzugehen, wenn du in der Öffentlichkeit stehst.

Du fragst dich, auf welche Weisen dein Account noch wachsen kannst? Dann melde dich gerne zu dem Gratis Online Kurs an.

Bis zum nächsten Mal

Miri von BlogDichHoch